IMG_1079

*unbezahlte Werbung/PR Sample*

Ich wurde von Garnier als Tester für die neue HYDRA BOMB Augen-Tuchmaske ausgewählt. Herzlichen Dank dafür!

Die Augen-Tuchmaske mit Orangen-Extrakt und Hyaluronsäure soll laut Hersteller Feuchtigkeit spenden und der Augenpartie einen Frischekick geben. Die Maske soll für einen sofortigen wachen und abschwellenden Effekt stehen. Dunkle Augenringe und Tränensäcke werden vermindert. Garnier verspricht bei der Maske einen erfrischenden Kühlungseffekt. Von dem allem konnte ich leider nichts merken.

Hier gebündelt meine Erfahrungen mit der Augen-Tuchmaske:

Tolles Design und angenehmer, frischer Duft. Die Handhabung ist super einfach! Die Maske lässt sich gut und leicht auflegen. Meine dunklen Augenringe und Tränensäcke haben sich nicht sichtlich verbessert. Ich hatte eher das Gefühl, dass meine Augen nach der Anwendung ein wenig angeschwollen waren. Die Haut hat sich nach der Anwendung weich und sanft angefühlt. Tolle Passform der Maske.
Von dem versprochenen Kühlungseffekt habe ich leider nichts gespürt. Sehr schade.

Die Hydra Bomb Augen-Tuchmaske (2 Pads, d.h. 1 Anwendung) kostet 1,95€.

Mehr zu der Augen-Tuchmaske erfahrt ihr hier.

Fazit:

Ich konnte keine sichtbaren Veränderungen an den Augenringen und Tränensäcken erkennen. Im Gegenteil meine Augen waren eher ein wenig geschwollen. Ebenfalls war der versprochene Kühlungseffekt nicht vorhanden. Sehr enttäuschend!