The Real Thing – Länger als eine Nacht

Samantha Young

528 Seiten

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Preis € (D) 9.99 | € (A) 10.30

ISBN: 978-3548288666

Erscheinungstermin: 09. September 2016

Alle Infos zum Buch und zur Autorin gibt es hier.

 

Kurzbeschreibung:

Jessica Huntington ist Ärztin und arbeitet in einem Frauengefängnis. Sie hangelt sich von einer losen Beziehung zur nächsten. Eines Tages entdeckt sie nie abgeschickte Liebesbriefe einer ehemaligen Insassin. Sie folgt der Adresse auf den Umschlägen nach Hartwell, Delaware, einem kleinen gemütlichen Ort an der Ostküste der USA. Dort stolpert sie in Cooper Lawsons Bar am Boardwalk von Hartwell und kurz darauf in sein Herz. Vom ersten Moment an herrscht zwischen den beiden eine explosive Anziehungskraft. Denn Cooper ist so ganz anders als die arroganten Ärzte, die Jessica sonst sporadisch datet, nämlich ehrlich und direkt. Und dabei auch noch verdammt sexy. Aber Jessica will und kann Cooper nicht ganz an sich heranlassen. Zu viel ist in ihrer Vergangenheit geschehen, ihre Familie ist zerrüttet. Und auch Cooper ist vom Verrat durch seinen besten Freund traumatisiert. Doch Jessica und Cooper können sich gegenseitig Halt und Liebe geben. Sie müssen es nur erst noch begreifen…                                                                                                           (Quelle: amazon.de)

 

Meine Meinung:

Ich danke dem Ullstein Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar.

The Real Thing ist ein wunderschönes Buch und lässt sich dank dem leichten und flüssigen Schreibstil der Autorin gut lesen.

Ich konnte das Buch fast nicht mehr weg legen, weil es so spannend war. Während des Romans gibt es etwas zum lachen, aber auch zum weinen. Das Buch wurde aus zwei Sichtweisen geschrieben, aus der Perspektive von Jessica und von Cooper. Deswegen kann man sich sehr gut in die Lage der Charaktere hineinversetzen.

Ich finde auch, dass das Cover sehr schön umgesetzt wurde und noch nicht zu viel von der Geschichte verrät.

Fazit:

Eine wunderschöner Roman und absolut lesenswert!

5 von 5 Sterne